Mathematik-Unterricht am BG Stainach

Unterstufe

In der Unterstufe wollen wir grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in den Gebieten Arithmetik,  Geometrie und elementarer Algebra vermitteln und so eine solide Basis für die Oberstufe schaffen. Die zu erreichenden Bildungsstandards und die damit verbundenen Gesetzesänderungen bilden die Grundlagen des Lehrplanes.

 

Für die mathematischen Standards am Ende der 8.Schulstufe wurden vier zentrale mathematische Tätigkeiten bzw. Tätigkeitsbereiche identifiziert und als gleich bedeutsame Handlungsbereiche festgehalten:

  • H1 Darstellen, Modellbilden
  • H2 Rechnen, Operieren
  • H3 Interpretieren
  • H4 Argumentieren, Begründen

Bei der Gestaltung des Unterrichts versuchen wir durch die Vermittlung der Inhalte mit verschiedenen, sinnvoll abgewechselten Methoden, Freude an der Beschäftigung mit mathematischen Fragestellungen zu wecken. Die Schülerinnen und Schüler sollen erkennen, dass die Mathematik ein nützliches Werkzeug für Alltag, Technik, Wirtschaft und Wissenschaft ist, aber auch eine der großen kulturellen Errungenschaft der Menschheit.

 

Oberstufe

In der Oberstufe wird ab dem Schuljahr 2014/15 die neue schriftliche Reifeprüfung als logische Fortsetzung der Bildungsstandards eingeführt.

 

Inhaltliche Basis der Prüfungsaufgaben in Mathematik ist der im Auftrag des BIFIE Wien von Fachexpertinnen und -experten erarbeitete Grundkompetenzenkatalog. Mathematische Grundkompetenzen beschreiben einen Kernbereich, der auf Grund fachlicher und gesellschaftlicher Relevanz als grundlegend und unverzichtbar gilt. Es handelt sich dabei – wie beim Lehrplan oder bei den Bildungsstandards der Sekundarstufe 1 – um das Ergebnis von Aushandlungsprozessen. Im Sinne der bildungstheoretischen Orientierung liegt der Fokus der neuen Reifeprüfung auf dem reflektierten Grundwissen und dessen flexibler Nutzung in Kommunikationssituationen. Dabei sollen jene grundlegenden Kompetenzen sichtbar gemacht werden, die Schülerinnen und Schülern im Unterrichtsgegenstand Mathematik jedenfalls vermittelt werden sollten. Die verschieden Aufgabenformate, wie sie bei der neuen Form der schriftlichen Reifeprüfung zu erwarten sind, werden im Unterricht und bei Schularbeiten regelmäßig verwendet, wie es die Empfehlung von LSI Marlies Liebscher vorsieht.

 

Nähere Informationen und Aufgabenpools für die neue Reifeprüfung: www.bifie.at

 

Stundentafel

Unterstufe

Oberstufe

1.Klasse

2.Klasse

 

3.Klasse

4.Klasse

5.Klasse

6.Klasse

7.Klasse

8.Klasse

4

4

G

3

3

3

3

3

3

Rg

3

4

4

4

3

3

 

 

Bücher:                                                                                                                                                          

  • Unterstufe: Reichel u.a.: Das ist Mathematik, ÖBV
  • zusätzlich: Müller,Vareija: Genial Mathematik Übungsbuch Basic & Master Edition, bvl
  • Oberstufe: Dorfmay, u.a.: Thema Mathematik, Veritas