Kreativität & Kultur

Schwerpunkte: Grundausbildung in Projektmanagement, Rhetorik, Medienkunde, Kunst- und Kulturgeschichte, sowie angewandten Fremdsprachen. Erweiterung der Kompetenz in selbstständigem Arbeiten, Teamwork, Präsentation, Anwenden von Fremdsprachen, in der Abwicklung von Projekten und im künstlerischen Gestalten.

 

 

 

Schüler des BG/BRG Stainach spielen Theater für Volksschüler

 

„Märchen einmal anders“ – unter diesem Motto veranstalteten die Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Stainach dieses Jahr im Rahmen ihres Wahlpflichtfaches Kreativität und Kultur zwei auf bekannten Märchen basierende Theaterstücke. Während sich die 6. Klassen mit Rotkäppchen auseinandersetzten und dieses in einer Multitasking-Aufführung mit dem Publikum spielten, so widmeten sich die SchülerInnen der 7. Klassen verschiedenen Märchen wie z. B. Froschkönig, das hässliche Entlein, Schneewittchen und Dornröschen. Diese wurden zuvor von den Schülern selbst in eine moderne Fassung gebracht und inszeniert. Unterstützt wurden die Schüler dabei von ihren Klassenlehrerinnen Mag. Birgit Bischof-Gaig, Mag. Michaela Hofer, Mag. Melanie Schiefer und Mag. Heike Knauder sowie vom Leiter des CCW Mag. Helmut Günther. Die Stücke wurden am 20. und 21 Juni im CCW Stainach vor etwa 350 Kindern der naheliegenden Volkschulen und des Gymnasiums aufgeführt. Trotz der heißen Temperaturen waren alle guter Dinge und hatten großen Spaß – ein Zeichen für die Professionalität der Schauspieler und des Technikteams. Dieses Projekt wurde mit Fördermitteln des p[ART] Projektes finanziert, einer Initiative des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur.

 

 

 

„Die Zusammenarbeit zwischen dem BG/BRG Stainach und dem CCW wird im Rahmen des Programms p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen durchgeführt und von KulturKontakt Austria und dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur unterstützt.“